News
 
28.11.2013
Vernetzen Sie Ihre Welt mit appicals - umfassend, offen und sicher

 
Wir haben die Vision, was möglich wird, wenn existierende Hard- und Software sich gegenseitig ihre Informationen und Befehle auf eine allgemein verständliche Art zur Verfügung stellen. Dazu bedarf es einer Architektur für verteilte Systeme, die über Netzwerkgrenzen hinweg eine gemeinsame Sprache definiert, die auch durch einfache Mikrokontroller verarbeitet werden kann.

Diese Funktionalität bietet appicals ("äppikells") auf bislang einzigartige Weise.

Eine der Grundideen von appicals ist die Tatsache, das Geräte aus verschiedenen Anwendungsbereichen sich in die gleichen Basisfunktionen zerlegen lassen. Dies kann unter Gerätebeispiele interaktiv nachvollzogen werden. Diese Zerlegung bietet sowohl für Kunden als auch Gerätehersteller viele Vorteile:
 
  • Keine ständige Erweiterung der GUIs
  • Keine ständigen Updates, um neue Geräte zu unterstützen
  • Konsistente Bedienkonzepte unabhängig vom Hersteller
  • Gleiche Ansicht für gleiche Funktionen
appicals trennt die Kommunikationsschnittstellen strikt vom Inhalt. Das CommFramework kann zum Austausch beliebiger ByteArrays verwendet werden, SixML-Nachrichten können auch über beliebig andere Schnittstellen versendet werden. Nur für das Routing von Nachrichten ist ein Zusammenspiel beider Architekturen erforderlich. 

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgender Webseite:  
www.appicals.de